Dresden I Sächsischer Mannschaftsmeister 2018

Zur SLV-Mannschaftsmeisterschaft in der BallsportArena traten am 24. November 7 Teams aus Sachsen und Sachsen-Anhalt an. Beim geplanten Modus, Jeder gegen Jeden mit 4 Spielern pro Mannschaft, hieß das, es standen an dem Tag insgesamt 84 Spiele an. Da die meisten Teams mit mehr als 4 Spielern angereist waren, war die Belastung trotz 6 Begegnungen pro Team vertretbar. Am Ende mussten aber fast alle Spieler auf die letzten Kraftreserven zurückgreifen. 

Mit souveränen Siegen in den ersten Partien spielten sich Dresden I und Leipzig in die Favoritenrolle. In der letzten Begegnung des Tages musste das direkte Duell über den Turniersieg entscheiden.  Moritz gegen Daniel und Falk gegen Christopher holten hier die ersten zwei Siege für die Dresdner. Dann machten es Oliver und Lucian spannend. Trotz 2:0 Satzführung musste Lucian noch zittern und konnte die Partie erst mit 15:13 im 5. Satz gewinnen. Somit lag Dresden 3:0 in Führung und wiederholte damit den Titelgewinn aus dem Vorjahr. Den Ehrenpunkt für Leipzig holte im letzten Spiel André mit einem 3:1 Sieg gegen Fernando.

Das Duell um Platz 3 zwischen Halle und Magdeburg entschied sich ebenfalls im letzten Spiel beider Teams direkt gegeneinander. Hier holten Werner, Olexander, Steffen und Christian mit 3:1 bzw. 3:0 Siegen alle Begegnungen für Magdeburg und sicherten sich damit den 3. Platz. Auf den weiteren Plätzen folgen Weigmannsdorf, Dresden II und Dresden III.

Unerwartet früh um 18 Uhr waren schon alle Spiele beendet und es konnte beim Buffet zum gemütlichen teil des Abends übergegangen werden. Wir freuen uns, dass das Turnier so flott über die Bühne ging und freuen uns schon auf die Wiederholung im nächsten Jahr!