André wird Sächsicher Meister 2018!

Zum Abschluss der Saison 2017/18 fand Anfang Juni die Sächsische Einzelmeisterschaft 2018 statt. MIt einem vollen 32er Feld starteten wir ins Turnier und schon in den ersten Runden kam es zu vielen spannenden und knappen Partien. Erstmalig verwendeten wir die Turniersoftware best of five, die schon in Polen in fast allen Clubs und Centern benutzt wird. Neben der Erstellung von Turnierfeldern und Spielreihenfolgen ist das Besondere bei dieser Turniersoftware, dass mittels Tablets direkt am Court der Spielstand gezählt und angezeigt wird und dieser auch nach Spielende live übermittelt wird. Diese Innovation kam bei den anwesenden Spielern gut an und ermöglichte eine reibungslose und transparente Turnierleitung.

Bis ins Halbfinale spielten sich André Schmidt aus Leipzig und Lucian McIntyre sowie Lars Steenblock und Fernando LLusiá de Castro (alle aus Dresden). Jeweils in 4 Sätzen setzten sich André und Lars durch. Im Finale mussten dann beide auf die letzten Kraftreserven zurückgreifen und letztlich setzte sich André knapp in 5 Sätzen durch. Damit bleibt der Titel dieses Jahr in Sachsen, nachdem er in den Jahren zuvor nach Berlin und Teplice ging. Als bestplatzierte Frau auf Rang 21 gewann Katharina Bauß die Damenwertung vor Klara Herzog und Anna Karina Moreno Kopp. Bei den Jugendlichen gewann Klara vor Anna und Samuel. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison und sind gespannt wer sich nächstes Jahr den Titel holt...

Hier gibt es die Ergebnisse und zusätzliche Infos wie Statistiken, z.B. wer die meiste Zeit auf dem Court verbracht hat oder die meisten Punkte erzielt hat: Sächsische Einzelmeisterschaft 2018 - best of five 

Die Saisonwertung sichert sich Fernando vor Oliver und Robert. Hier gehts zur vollständigen Rangliste: Sächsische Squashrangliste 2017/18

Und hier gibt es noch ein paar Fotos vom Turnier: Fotogalerie