1. Jugendrangliste in Castrop-Rauxel

Am letzten Freitag, dem 28.09.18, ging es nachmittags ca. 16.30 Uhr an der Margonarena los. Mit dem Transporter beladen mit Anna Karina, Anna Alex, Klara, Julia, Florian, Gudvin, Hartmut, Nicolas, Jannis und Roberts Auto besetzt von Robert himself, Jerome, Jakob und mir (Johannes) ging es dann auf die fast 6-stündige Fahrt. Ein kurzer Stopp bei McDonalds zum Abendessen durfte natürlich nicht fehlen. Danach ging die Fahrt eisern weiter gen Westen. Kurz nach 23 Uhr erreichte Robert mit seiner Truppe die Unterkunft. Die Schlüssel wurden überreicht und kurz darauf traf auch der Rest ein. Hartmuts und Gudvins Begeisterung über ein gemeinsames Bett war übergroß, doch nach einigem Gezanke schliefen alle ein. Am nächsten Morgen gab es um 8.30 Uhr Frühstück. Anschließend ging es wieder in die Autos und nach einer viertel Stunde kamen wir im Sportforum Castrop an. Nachdem sich alle umgezogen hatten, begannen nach der Eröffnung um 10 Uhr die ersten Spiele. Die Spannung war immer vorhanden und die Coaches waren gut beschäftigt. Um 20 Uhr war ein Tisch in der L´Osteria reserviert, jenen wir pünktlich einnahmen. Es wurde bei gutem Essen über die Spiele und die wahren Fragen des Lebens geplaudert. Nachdem der Nachtisch verzehrt war ging es in die Unterkunft zurück, dort fielen die meisten in die Betten und schliefen ein. Am nächsten Tag begannen die ersten Spiele schon um 9. Topmotiviert ging es also in die zweite Runde. Um ca. 12 Uhr war dann allerdings auch Schluss. Nach einigen Duellen untereinander ging es auch wieder in die Autos. An einem Autohof wurde kurz gerastet und anschließend wurde in Dresden mit nicht mehr angezeigter Reichweite die erstbeste Tankstelle angesteuert. AC/DC gaben eine schnelle Zugabe und schließlich kamen wir an der Margonarena an. 
Ein großes Dankeschön an die Trainer/Chauffeure für die Fahrt und das Coaching. Auch ein Dank an alle die mitgekommen sind, es war ein tolles Wochenende und ich freue mich schon auf das nächste Mal.
- Johannes -