Oliver wird Deutscher Vize-Amateurmeister!

Zur Deutschen Squash Einzelmeisterschaft 2020 nach Hamburg reisten vergangenes Wochenende 3 Spieler des 1. Squash Club Dresden. Anna Karina startete in der Damen-Konkurrenz und verlor ihr Qulifikationsspiel 0:3 gegen die ehemalige Nationalspielerin Annika Wiese. Damit blieben ihr nur die Spiele um die Plätze 15-17, welche sie beide gewann und damit am Ende 15. wurde. 

Im Herrenfeld traten Oliver Mende und Robert Hofmann an. Beide verloren ihre Quali-Runden 0:3 und fanden sich damit im Amateurfeld wieder. Hier verlor Robert noch 2 Begegnungen, bevor er die letzte Partie für sich entscheiden konnte, und somit am Ende Platz 21 belegte. Oliver ging in 3 Spielen über die volle Spieldauer von 5 Sätzen und erkämpfte sich jeweils den Sieg und somit auch den Einzug ins Finale. HIer traf er auf den Berliner Regionalligaspieler Jonathan Kovac, der sich als zu stark erwies und den Titel holte. Aber mit einer tollen Leistung erspielte sich Oliver, zweimaliger Deutscher Meister im Ricochet, den Titel des Deutschen Vize-Amateurmeisters!

Der Titel bei den Herren ging zum dritten Mal in Folge an Raphael Kandra und den Titel bei den Damen erspielte sich Saskia Beinhard zum ersten Mal.

Hier findet ihr den Bericht vom DSQV: DEM 2020

Hier ist der link zu allen Ergebnissen: DEM 2020